Allgemeine Informationen

54° 08´ Nord / 10° 57´Ost

Eine der schönsten maritimen Zahlenkombinationen

Das Ostseebad Grömitz, inmitten der Lübecker Bucht gelegen, bietet auf See und an Land eines der einzigartigsten und schönsten Hafenanlagen sowie Segelreviere gleichermaßen. Eine maritime Erlebnispromenade schlängelt sich durch den schicken Yachthafen, mit schwungvoller Wellen-Architektonik und imposanten Großsegel-Skulpturen. Verweilen und genießen Sie in unserer abwechslungsreichen Hafen-Gastronomie mit Yachthafenrestaurant, Hafenkneipe, Grillplatz, Fischladen, Eis- und Cocktailbar. Treffpunkt für coole Wassersportler ist das neue Surfer´s Deck, direkt an der Surf- und Katamaranschule Grömitz. In diesem Jahr entsteht entlang der südlichen Außenmole ein 800 m langer Flanierweg als Verlängerung der Erlebnispromenade. Bis zur Hafeneinfahrt gelangen dann die Besucher ganz bequem und können die ein- und auslaufenden Yachten hautnah erleben. Regatten, die direkt im Revier vor dem Hafen ausgetragen werden, sind zum Greifen nah.
Der Yachthafen mit seinen 780 Liegeplätzen ist idealer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Tagestörns in die geschützten Küstenabschnitte der Lübecker Bucht oder in die raueren Gewässer der Baltischen See. Selbstverständlich können Sie hier auch Ihr Lieblingsschiff chartern. Oder Sie sichern sich einen Platz in den Surf-, Segel- und Tauchkursen unserer professionellen Wassersportschulen.

Der bewährte Grömitzer Top-Service wird auch im Yachthafen großgeschrieben:
Das neue Hafengelände ist für jeden begehbar und verfügt über WC-Anlagen, Duschen, Warmwasser, Waschmaschine, Trockner, Spülbecken, Parkplätze, Trailerplatz, Slipanlage, Lebensmitteleinzelhandel, Segelclub mit Gesellschaftsräumen, Motor-Yachtclub und Kinderspielplatz und einen modernen WLAN – Hotspot. Der Yachthafen Grömitz ist seit 2001 Inhaber des Umweltsymbols „Blaue Flagge“, eine Auszeichnung für vorbildliche Sportboothäfen im Bereich Umweltmanagement und  Umweltkommunikation.

Mal raus? Für einen Landgang am Strand lang empfehlen wir: Schuhe aus und dann am langen feinsandigen Strand, gesäumt von der wundervollen Strandpromenade, auf die 398m lange Seebrücke mit der Weltneuheit Tauchgondel, zum Erlebnis-Meerwasserbrandungsbad „Grömitzer Welle“ oder in den SPA-Tempel „Wellarium“. Oder ganz sportlich Bälle mit Meerblick schlagen auf unserem 27-Loch Golfmeisterschaftsplatz im Herzen von Grömitz. Dabei Schuhe vielleicht lieber wieder an.

Und dann schnell wieder anlegen. Im Yachthafen der Sonnenseite.

Raus aufs Meer
Mehr Informationen über das abwechslungsreiche Segelrevier Ostsee unter www.segelkueste.de und www.baltic-sailing.de